Über Suppen

Suppen sind die echte Alternative in der täglichen Ernährung. Schmackhaft, leicht verdaulich, energiespendend, gesundheitsfördernd - das sind nur einige der positiven Eigenschaften, deretwegen Suppen sich schon seit Jahrhunderten größter Beliebtheit erfreuen. Als Mittagstisch im bewegungsarmen Büroalltag können Suppen ihre Vorteile besonders gut ausspielen.
-------------------------------------
Ursprünglich waren Suppen ein vollwertiges Gericht, das als Grundlage stets Fleisch, Geflügel, Wild oder Fisch enthielt. Mit der Bezeichnung Suppe versehene Speisen sind in ihrer heutigen Form neueren Ursprungs und lassen sich nicht weiter als bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts zurückführen. [...] Mit der Renaissance traten modernere Formen der Suppen auf und wurden kontinuierlich verfeinert. So war eine Fleischbrühe oftmals deren Grundsubstanz, die wahlweise mit Eiern, Mandelbrei oder Brotkrumen verdickt wurde. [...]
(Quelle: Wikipedia)
-------------------------------------
"Was die gesundheitlichen Aspekte von Suppen angeht, so stellt Prof. Dr. Pudel, der Leiter der Ernährungspsychologischen Forschungsstelle an der Uni Göttingen, klar: "Suppen machen nicht dick, sondern sie machen fit." [...] "Von nahezu fettfreien Fischsuppen oder klarer Brühe bis hin zu rheinischer Erbsensuppe mit 5 Gramm Fett/100 Gramm oder Gulaschsuppe aus der Konserve mit 6 Gramm Fett/100 g ist der Fettgehalt bezogen auf eine Mahlzeit so gering, dass kaum ein anderes Gericht mithalten kann", so Pudel. [...]
(aus "Suppen in aller Munde" im "Gastronomie Report")
-------------------------------------
Dr. Andrea Scholdan: "Suppen sind einmal deswegen so gesund, weil sie meistens warm gegessen werden", sagt sie. "Sie wärmen uns von innen, was besonders in der kalten Jahreszeit gut für uns ist." Bekommt der Körper eine warme Suppe als Nahrung, braucht er außerdem keine Energie mehr dafür aufbringen, sie auf die 36 Grad aufzuwärmen, die für den Verdauungsprozess notwendig sind. Dr. Scholdan: "Suppen sind aber auch ein ideales Nahrungsmittel, weil sie flüssig sind und alles, was in den Suppen ist, gekocht ist, wodurch die Suppe wie ein vorverdauter Speisebrei dem Körper schnell Energie gibt, ohne ihm Energie zu nehmen und den Essenden zu ermüden."
(aus "Meine Suppe ess´ich" auf "medizinpopulaer.at")


SOUPREME

Die Suppenbar in der Offenbacher Innenstadt

Frankfurter Str. 70

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
11:30 bis 16:00 Uhr

find us on facebook